Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Klangschalenausbildung

Durch die fundierte und professionelle Anleitung in der Kunst in der Klangmassage können Sie das Erlernte in Ihrem privaten und beruflichen Umfeld einsetzen, z. B.

  • in der ergotherapeutischen oder physiotherapeutischen Praxis
  • als Entspannungstherapeut/in 
  • im Entspannungs- und Wellnessbereich (Saune, Therme, als Masseur/in)
  • als Yogalehrer/in oder Heilpraktiker/in
  • in der Arbeit mit behinderten Menschen
  • als eine die Psychotherapie ergänzende Methode
  • in der Arbeit mit alten Menschen (Einzelbetreuung, Seniorenheim)
  • bei Kindern und Jugendlichen (Kindergarten, Tagesmütter, Freizeitbetreuung)
  • in der Begleitung von sterbenden Menschen (zuhause, im Hospiz).

Der Kurs eignet sich selbstverständlich auch für alle „privat“ Interessierten, die die positiven Wirkungen der Klangmassage intensiv für sich selbst erleben möchten oder diese in Familie und Freundeskreis weitergeben möchten.

Die Ausbildung wendet sich auch an Menschen, die schon eine Klangausbildung absolviert haben und nach einer Auffrischung oder Vertiefung suchen. Sie werden hier sicherlich wertvolle Anregungen bekommen.

 

Nach dem Abschluss der viertägigen Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat.

 

Es gibt nur einen Tempel in der Welt

und das ist der menschliche Körper.

Man berührt den Himmel,

wenn man einen Menschenleib betastet.

                                                 (Novalis)